Blog Traditionself

Rothebuscher scheiden ungeschlagen aus.

Stadtmeisterschaft Ü35

Für Adler Osterfeld reichen drei Remis nicht. Favoriten alle weiter. Schwache Zuschauerresonanz.

Spannend, aber ohne Überraschungen verlief die Vorrunde der Ü35-Fußball-Stadtmeisterschaft in der Willy-Jürissen-Halle. Arminia Lirich, das die letzten drei Ausgaben gewann, ist ebenso nächste Woche bei der Endrunde dabei wie Sterkrade-Nord, Königshardt und Sterkrade 06/07, die allesamt zum Favoritenkreis zählen. Die Tackenberger hatten sich erst durch ein Neunmeterschießen qualifiziert, da sie und die SG Osterfeld nach den drei Vorrundenspielen punkt- und torgleich waren. Enttäuschend war die Zuschauerresonanz. Handgezählte 93 zahlende Zuschauer waren es, teilte Stefan Impellizzeri mit, die am Samstag den Weg in die Halle fanden.Das Mitglied des Stadtsportbundes, dass das Kassenbuch wie kein Zweiter führt, war darüber natürlich genauso enttäuscht wie Fachschaftsleiter Dieter Wilms der sich die kleine Kulisse nicht erklären konnte. Die Hoffnung besteht jedenfalls, dass es kommenden Samstag mehr werden.

brachte guten Fußball, ein paar Aufreger, aber auch viel Diskussionsstoff. Nicht nur wegen eines Wembley-Tores.

stadtmeisterschafr 2018I

Von wegen lockeres Gekicke! Bei den Alten Herren wurde um die Punkte gerungen. Die Vorrunde der Ü35-Stadttitel lieferte Überraschungen, ein paar Aufreger und vor allem guten Budenzauber.

Der Zuschauerzuspruch hätte morgens deutlich besser sein müssen, doch die teilnehmenden Vereine verpassten es, sich ihre Unterstützer mitzubringen. Weil dann auch noch viele im Vorraum auf dem Fernseher zuschauten, bot die Tribüne ein eher trauriges Bild.

Gestern startete unsere Traditionself in die Kleinspielfeldrunde und man wollte einen Fehlstart wie im letztem Jahr vermeiden. Es ging direkt gegen den Gruppensieger aus der letzten Spielzeit, VfB Speldorf die ihr 1.Saisonspiel gegen Arminia Klosterhardt deutlich mit 4:0 gewannen. Wir spielten eine klasse 1. Halbzeit und gingen mit 2:0 in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel spielten unsere Jungs nicht mehr so stark und Speldorf erhöte den Druck mit Erfolg. Speldorf glich zum 2:2 aus.

Am Mittwoch, 13. September 2017 beginnt für uns die 2. Kleinfeldspielrunde.
Um 19:45 Uhr wartet sofort der letztjährige Gruppensieger VfB Speldorf auf uns. Anschließend spielen wir um 20:30 Uhr gegen TSV Heimaterde Mülheim.

Die Spiele finden bei Arminia Lirich statt. Armina spielt ebenfalls gegen VfB Speldorf und zwar schon um 19:00 Uhr. Um 21:15 Uhr tritt die Armina dann gegen TSV Heimaterde Mülheim an.

Unsere Traditionsmannschaft holt bei Ihrer zweiten Teilnahme den Hein-Sell-Gedächnis Pokal in Sterkrade Nord. Gibt es was schöneres als in NORD als Hardter den Titel zu holen?!

Einmal Hardter, immer Hardter!

Nord Sieger 2017

Unser Siegerteam stehend von links: Rolf Hollenberg, Andreas Hinz, Tim Marquardt, Sven Matuszczak und Marc Janßen.

Sitzend von links: Michael Althoff, Sascha Bast, Ingo Peters, Marc Schwan und Ralf Meseck.

Es fehlen auf dem Bild noch Florian Bäcker sowie unsere Betreuer Kai-Oliver Romboy und Heinz Michaelis.

 

Zum dritten Mal feierte die Arminia aus Lirich bei der vierten Finalspielteilnahme in Folge den Gewinn der Ü-32-Stadtmeisterschaft. Die leider wenig vertretenen Zuschauer sahen dabei ein Endspiel, an das sie sich sicherlich noch lange erinnern werden: Die alten Herren von Arminia Lirich gewannen nach einem tollen Finale beider Seiten mit 5:3 gegen Königshardt. „Das ist eine tolle Sache“, freute sich Arminias sportlicher Leiter Wolfgang Hattert.

Wenn in der Willy-Jürissen-Halle mindestens genau so viel gekickt wie gequasselt wird, dann war wahrscheinlich wieder die Ü32-Runde am Zug. In der Vorrunde der Hallenstadtmeisterschaften der Alten-Herren war die Stimmung wie immer bestens. Ein bisschen mehr Zuschauer wären für das Bild in der Halle schön gewesen, zumal sich doch wie gewohnt viel auch in dem Vorraum abspielte. Neben Kicken eben auch Quasseln.

Am Samstag, 21.01.2017 startet unsere Traditions Elf in die diesjährige Ü32 Hallenstadtmeisterschaft. Aus 19 Teams werden die Teilnehmer für die Zwischenrunde, die eine Woche später am 28. Januar stattfindet, ermittelt. Unser Team spielt dieses Jahr in der Gruppe 4 mit Polizei SV Oberhausen, BKV Oberhausen 1, SC Glück-Auf Sterkrade und SpVgg. Sterkrade-Nord.

14:54 Uhr PSV Oberhausen - SFK
15:54 Uhr SFK - SC Glück-Auf Sterkrade
17:18 Uhr BKV Oberhausen 1 - SFK
18:18 Uhr SFK - SpVgg. Sterkrade-Nord

Seite 1 von 2

Sponsoren

Geschäftszimmer
Öffnungszeiten:
Mittwochs: 17.00-18.00 Uhr
Oder nach telefonischer Vereinbarung.
Tel.: 0208.675401
Mobil: 0177.3865887
E-Mail an Geschäftszimmer

Clubhaus/Tischreservierung:
0208.673435
Ansprechpartner:
Kai Ludwig: 0177.3174964
Stephanie Ludwig: 0163.5741830

Bankverbindung Fussballabteilung:
Stadtsparkasse Oberhausen
IBAN:DE64 3655 0000 0000 1974 67
BIC: WELADED1OBH

Bankverbindung Jugend Fussballabteilung:
Stadtsparkasse Oberhausen
IBAN:DE48 3655 0000 0000 1996 95
BIC: WELADED1OBH

Bei Fragen, Problemen, Lob oder Kritik zu dieser Webseite nutzen Sie bitte das Kontaktformular  

 © 2019 Sportfreunde-Königshardt