Blog der U11

Geschwächt zum Spitzenspiel gegen SW Altstaden

Aufgrund der vielen Ausfälle würde die E1 der SF Königshardt „nur“ mit 7 Kindern anreisen können.

Die komplette Mannschaft bedankt sich bei Felix und Frederik (beide E2), die freiwillig eine Mannschaft unterstützen, die zwar im gleichen Verein spielt, doch in der Liga Konkurrent ist!

Trotz des geschwächten Kaders mussten die 3 Punkte nach Hause gefahren werden, um den Anschluss nach oben nicht zu verlieren.

Pünktlich um 17:00 Uhr wurde das Spiel „In der Kuhle“ angepfiffen. Doch die Hardter-Jungs taten sich schwer im Spielaufbau. Zweikämpfe blieben völlig aus. Vielleicht lag es ja an dem „neuen“ Schiedsrichter, der als „harter Hund“ bekannt ist :-)  

Zurück zum Spiel. Den SW gelang es, teils mühelos sich durch unsere Abwehr zu kombinieren. 1:0 für die Gastgeber. Den Sportsfreunden gelange es nicht, den letzten Pass sicher zum Mitspieler zu spielen. Ballverlust in der Vorwärtsbewegung – 2:0 für SW Alstaden.

Halbzeit 2:0

Nach dem leckeren Tee (vielen Dank an SW Altstaden) und einer neuen Portion Motivation führte unser Kapitän Max sein Team zurück aufs Spielfeld. Das Spiel war jetzt ausgeglichener. Immer wieder gab es gute Kombinationen zwischen Frederik und Felix, die sich natürlich blind kennen. So profitierte unser Mittelfeld, denn die Räume waren da – doch leider war der Fußballgott heute ein schwarz-weißer. Zwei Torchancen von Jonah wollten einfach nicht ins Tor fliegen, schade!

Gutes Zuspiel von Nils auf Felix, der alleine aufs Tor dribbelte und den Ball gegen den Laufweg des Torwartes sicher zum 2:1 einlochte. Jetzt haben die „roten Teufel Blut“ geleckt. Die Abwehrreihe mit Linus, Max und Frederik stand fest, wie eine Mauer. Bälle, die doch einmal durchbrachen, wurden allesamt von Lion in der Manier eines Welttorhüters gehalten.

Nach einem erneuten Durchbruch über die rechte Seite sorgte Nils für eine Ecke. Schnell wurde der Ball von Jonah zurechtgelegt und „reingezwiebelt“. Gestocher vor dem Tor der Schwarz-Weißen…Und….Dann…..TOOOOOOOOOOR!!!

2:2 durch Frederik! Frederik stand goldrichtig und schob den Ball locker über die Torlinie.

Jetzt brannten die Sportsfreunde ein Feuerwerk ab. Der Auswärtssieg war zum greifen nah. Doch das Offensiv-Spiel sorgte immer wieder für gefährliche Konter. Doch hinten ließ Lion nichts anbrennen. Langer Ball nach vorne, schöne Ballstafetten durch Zentrum. Und???

TOOOOOOOOOOOOOOR!!! Kaum zu glauben, was auf dem Platz und auf den Rängen los ist. 2:3 geschossen von Felix, der durch klasse Vorarbeit den Ball eiskalt am Torhüter vorbeischlenzte. Die letzten 10 Minuten laufen. Die Kräfte ließen nach, sodass das Trainerteam sich entschloss, das Ergebnis über die Zeit zu bringen. Jackie und Lennard hatten die Aufgabe die Außenbahnen dichtzumachen. Und die Außenbahnen waren dicht, so dicht, dass nicht einmal ein Blatt Papier dazwischen passte. Hervorragend Jungs!

Aus, aus, aus, aus! Das Spiel ist aus! SF Königshardt ist Welt…äähhh hat das Spiel gewonnen! Glückwunsch!!!

Vielen Dank Lion, Lennard, Jackie, Linus, Max, Nils, Jonah und natürlich Frederik und Felix ( beide E2)

Kubilay, Kutay, Tom, Finn, Yannic, Jayden. Werdet schnell wieder gesund bzw. kommt schnell wieder zurück…

 

 

 

Sponsoren

Bei Fragen, Problemen, Lob oder Kritik zu dieser Webseite nutzen Sie bitte das Kontaktformular  

 © 2018 Sportfreunde-Königshardt