U11 Blog

Immer wieder Samstag...

SF Königshardt auswärts gegen BW Fuhlenbrock

Pünktlich um 10:00 Uhr pfiff der Unparteiische (Note 1) die Partie an. Und wieder einmal waren die Königshardter Jungs nicht ganz da. Das 1:0 der Fuhlenbrocker zeigte, dass jeder kleine Fehler bestraft wurde.
Es war ein Spiel der Extraklasse. Vor allem durch unserer Nummer 1 Lion, der uns durch schöne Paraden im Spiel hielt. Bis dato lag das 2:0 in der Luft, doch dann durchbrach Yannic die Abwehrreihe und netzte den Ball locker zum 1:1 rein!

Nicht nur aufgrund des blauen Himmels und der frühlingshaften Temperaturen war die Jacobi-Arena ausverkauft. Inzwischen weiß auch ganz Bottrop, dass die E1 der SF Königshardt ein Garant für schöne Spiele ist.
Linus als Mittelstürmer machte seine Arbeit gut, zog den Gegner auf sich und sorgte so immer wieder für freie Räume.

Ausgleichstreffer

Halbzeit 1:1

Verwunderung machte sich bei der Hardter Szene breit, als sie Lion mit der Nummer 17 als Stürmer auf dem Spielfeld sahen. Trotz des Unentschiedens schenkte das Trainerteam Tom das Vertrauen im Tor. Und Tom zahlte das Vertrauen mit sehr guter Leistung zurück.

Tooooooooooor!!! Das 1:2 wurde von Jonah selbst eingeleitet, der durch gute Kombination mit Max sicher den Ball einlochte. Es war ein Spiel auf Augenhöhe und BWF nutzte unsere Torfreude aus und sorgte 2 Minuten später für den Ausgleich.

 

 

Torchance

 

Nach einer guten halben Stunde lief der Ball sicher zwischen Max und Nils (die beide heute einen Sahnetag erwischt haben) in den eigenen Reihen. Doch so richtige Torchancen konnten nicht mehr kreiert werden.

Die 36. Minute läuft. Der Ball kommt über Kubilay über die rechte Außenbahn auf Lion, der natürlich weiß, dass die lange Ecke in dieser Situation nur schwer abzudecken ist. 2:3. Die mitgereisten Fans waren völlig aus dem Häuschen. Lion, unser Torwart belohnte seine Torwartleistung mit einem Tor!

 

Torjubel

Trotz des jungen Alters waren die Fuhlenbrocker alte Hasen. So gelang es ihnen, wieder durch einen schnellen Anstoß für den Ausgleich zu sorgen. Bis dahin war es ein schönes und ausgeglichenes Spiel, das viel Spaß machte zuzugucken. Und ein Unentschieden wäre mehr als gerecht gewesen.

Doch Jackie und Lennard interessierte das herzlich wenig. Zum Schluss zündeten beide noch mal ihren Turbo und setzten immer wieder ihre Mitspieler in Szene. Die letzten Minuten liefen, als eine Balleroberung durch Kubilay im Mittelfeld schnell und direkt weitergeleitet wurde. Yannic hatte den richtigen „Riecher“ und nutzte den freien Raum um das 3:4 zu schießen.

Jetzt hielt es keinen mehr auf den Stühlen. Mit Sprechchören wurde der Schiedsrichter aufgefordert abzupfeifen. Doch dieser zeigte an, dass die letzte Ecke der Jacobi-Jungs noch ausgeführt wird. Panik machte sich breit. Denn viele Gegentore kamen durch Ecken zustande.

Hoher Ball direkt ins Zentrum, der durch 2 Fäuste, 6 Köpfe und 12 Füße und vor allem durch Teamarbeit geklärt wurde.

20180310 105301

ABPFIFF!!! Endstand 3:4 

Vielen Dank Jungs für diese spannenden 50 Minuten!!!

Sponsoren

Bei Fragen, Problemen, Lob oder Kritik zu dieser Webseite nutzen Sie bitte das Kontaktformular  

 © 2018 Sportfreunde-Königshardt  

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie das sie damit einverstanden sind, dass wir Cookies verwenden.